Die Airpluslösung für den Mittelstand
Kontaktieren Sie uns jetzt!

+49 (0) 61 02.2 04 - 4 44
E-Mail Unser Rückruf-Service

 

Datenschutz

 

Allgemeines

AirPlus ist die Service- und Kreditkartengesellschaft für Ihr Business Travel Management. Der Firmensitz ist Neu-Isenburg, Deutschland.

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein sehr wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen strikt berücksichtigen.

AirPlus respektiert die Privatsphäre ihrer Kunden und ergreift geeignete Maßnahmen, um Kundendaten vertraulich und sicher zu verarbeiten und zu übermitteln. Der Schutz der Vertraulichkeit dieser Daten ist für uns ein wichtiges Qualitätskriterium. Im Rahmen unserer Dienstleistungen verarbeiten wir eine Vielzahl persönlicher und vertraulicher Daten unserer Kunden und Vertragsunternehmen. Dazu gehören:

1. Persönliche Daten (Namen und Adressen etc.)

Diese Daten sind geeignet, Sie zu identifizieren. Sie werden benachrichtigt, wenn Ihre persönlichen Daten von uns verarbeitet werden. Wir erheben und verarbeiten keine auf Ihre Person bezogenen Daten, wenn Sie uns nicht Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

2. Statistische Daten

Sämtliche Informationen, die sich auf allgemeine Statistiken, wie auf den Seitenverkehr und die Demografie, beziehen. Ihre Identifikation mittels dieser Daten ist nicht möglich.

Informationen zur Datenerhebung (Persönliche Daten)

AirPlus speichert, verarbeitet und übermittelt die erhobenen personenbezogenen Daten ihrer Kunden lediglich zur Erfüllung eigener Geschäftszwecke und zu Zwecken der Durchführung von über AirPlus angebotenen oder mit ihr abgeschlossenen Verträgen. Dies geschieht nur mit Ihrer Einwilligung, es sei denn, eine Einwilligung ist aus rechtlichen Gründen nicht erforderlich.

Ihre Daten werden durch das Ausfüllen der Anmeldemaske gesammelt. Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten im Sinne dieses Privacy Statements einverstanden.

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten schalten wir auch externe Dienstleister ein. Diese dürfen die Daten der AirPlus-Kunden nur im Rahmen der Weisungen verarbeiten, die AirPlus ihnen vorgegeben hat. Die Verarbeitungen dienen dem ausschließlichen Zweck, eine ordnungsgemäße Durchführung Ihres Vertrages sicherzustellen.

Wir speichern den Zeitpunkt Ihres Logins wie auch Ihre Aktivitäten, um Ihnen bei Rückfragen schneller helfen zu können. Wir nutzen diese Daten auch anonymisiert zur Verbesserung unseres Onlineangebots. Wir verpflichten uns, Ihre so erhobenen Daten spätestens nach 3 Monaten zu löschen.

Alle unsere Mitarbeiter werden durch eine schriftliche Erklärung verpflichtet, alle ihnen im Rahmen ihrer Aufgabe zugänglichen Daten nur zur Erfüllung dieser Aufgabe zu verarbeiten oder zu nutzen. Alles andere ist ihnen ausdrücklich untersagt.

Wir sind der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde, dem Regierungspräsidium in Darmstadt, als Datenverarbeitungsbetrieb gemeldet und unterliegen somit der Aufsicht durch diese Behörde.

Bei der Durchführung unserer Arbeit setzen wir datenschutzgerechte Technologien ein, die Daten unserer Kunden gegen

  • unberechtigten Zugriff,
  • unberechtigte Verarbeitung, Nutzung, Veränderung,
  • zufällige oder beabsichtigte Zerstörung oder Verlust

schützen.

Die Rechte aus den Datenschutzgesetzen bleiben unberührt. AirPlus wird Ihnen auf Verlangen jederzeit über den gespeicherten Datenbestand, soweit er Sie betrifft, vollständig und unentgeltlich Auskunft erteilen.

Informationen zur Datenerhebung (Statistische Daten)

Sonstige Informationen, welche sich nicht auf Ihre Person beziehen, werden von AirPlus gesammelt und genutzt und können an Dritte übermittelt werden. Statistische und demografische Informationen enthalten keine persönlichen Einzelheiten, die eine Identifizierung Ihrer Person ermöglichen.

Informationen zur Online-Sicherheit

Die sichere Übertragung aller personenbezogenen Daten hat bei uns höchste Priorität. Aus diesem Grund werden sämtliche sicherheitsrelevante Daten innerhalb des AirPlus Geschäftsreise-Portals verschlüsselt übermittelt.

Sie haben Bedenken bezüglich der Übermittlung Ihrer Kreditkartendaten? Die Detailangaben Ihrer Kreditkarte werden automatisch verschlüsselt und können nur von einem autorisierten Computer entschlüsselt werden. Bei allen sicherheitsrelevanten Seiten werden zur Verschlüsselung der Datenübermittlung die modernsten Sicherheitsstandards angewandt.

Cookies

Bei einem Cookie handelt es sich um eine kleine Textdatei, die unsere Site auf Ihre Festplatte überträgt, wenn Sie mit dem AirPlus Geschäftsreise-Portal verbunden sind. Wir benutzen Cookies um die Bereiche des Portals zu erfassen, die Sie am meisten interessieren, was letztendlich der bedarfsgerechten Verbesserung unserer Site dient. Das Cookie wird bei Ihrem Login auf Ihrer Festplatte gespeichert und stellt sicher, dass nur Ihnen die aufgerufenen Seiten angezeigt werden. So wird vermieden, dass eventuell Dritte während bzw. nach der Session auf Ihre im Portal hinterlegten Daten und Einstellungen zugreifen können. Zahlreiche Web-Sites arbeiten mit dieser Technologie, die unter keinen Umständen genutzt wird, um persönliche Daten - wie z. B. Kreditkartennummern - zu speichern. Darüber hinaus garantieren wir Ihnen, dass die Daten, welche mittels Cookies von unserem Geschäftsreise-Portal gespeichert werden, von keiner anderen Web-Site gelesen werden können. Sie können das Setzen von Cookies durch die Änderung der Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Dies kann zu Geschwindigkeitsverlusten und beschränktem Zugang zur Webseite führen.

etracker Hinweis

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

nach oben

 

Verfahrensverzeichnis des Datenschutzbeauftragten

Öffentliches Verfahrensverzeichnis über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Gemäß § 4g II S. 2 des BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz die in den Punkten 1 - 8 dieses Dokumentes gemachten Angaben entsprechend § 4e Satz 1 BDSG jedermann auf Antrag in geeigneter Weise zur Verfügung zu stellen.

1. Name der verantwortlichen Stelle

Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH

2. Geschäftsführer

Patrick W. Diemer (Vorsitz)
Roland Kern

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH
Dornhofstraße 10
D - 63263 Neu-Isenburg

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung: Heinz Plaga
Betrieblicher Datenschutzbeauftragte: Achim Roth

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Gegenstand des Unternehmens ist

  1. das Betreiben von Marketingsystemen durch Servicekarten mit Kreditkartenfunktion,
  2. das Kreditmanagement betreffend dieser Karten,
  3. die Vermarktung eigener Finanzdienstleistungs-Produkte und Produkte Dritter
  4. sowie alle mit 1., 2. und 3. in Zusammenhang stehende Geschäfte einschließlich Drittgeschäft.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zur Durchführung der oben angegebenen Zwecke.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppe und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen, soweit es sich um natürliche Personen handelt, personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit diese zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke erforderlich sind:

  • Kunden (Adressdaten, Kreditkartendaten, Bankverbindungen)
  • Interessenten (Produktinteresse, Adressdaten)
  • Mitarbeiter (zur Personalverwaltung, Gehaltsabrechnung, Personalentwicklung, -steuerung, -schulung und zur Kommunikation)
  • Bewerber (zur Verwaltung und Kommunikation)
  • Geschäftspartner und Lieferanten (Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen sowie Pressekontakte (Betreuungsinformationen und Adressdaten).

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG sowie externe Stellen und interne Lufthansa AirPlus Abteilungen zur Erfüllung der unter 4. genannten Zwecke.

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Nach Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und -fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 4. genannten Zwecke wegfallen.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Zur Abwicklung von Vorgängen im Rahmen des Geschäftszweckes werden Daten gemäß einschlägigen internationalen Richtlinien an Behörden, Kunden und Lieferanten in verschiedenen Ländern übermittelt.

9. Sicherheitsmaßnahmen

Durch Sorgfalt bei der Auftragsvergabe, durch entsprechende Qualitätsvorschriften und Schulungen der Mitarbeiter sorgt die Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH dafür, dass die Schutzmaßnahmen gemäß § 9 BDSG jederzeit gewährleistet sind.

Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH
Datenschutzbeauftragter

nach oben